Bewerbertipps

  • Reagieren Sie schnell auf ein Stellenangebot.
  • Sie spielen beim Erstkontakt mit offenen Karten und geben kurz und prägnant Auskunft zu Gehalt (fix und variabel), Kündigungsfrist und Wechselmotivation.
  • Sie sind stets gut per Handy zu erreichen (oder rufen zeitnah zurück) und schicken dem Personalberater umgehend einen Lebenslauf per Mail.
  • Wenn Sie mehrere konkrete Angebote haben, weisen Sie den Personalberater rechtzeitig darauf hin.
  • Zu Vorstellungs-/Präsentations-Terminen erscheinen Sie exzellent vorbereitet.
  • Zur Präsentation erscheinen Sie überpünktlich und mit ausreichendem zeitlichen Puffer.
  • Im Bewerbungsschreiben wählen Sie einen individuellen Einstieg, gehen Sie exakt auf das Stellenprofil ein und stellen Sie einen Bezug zur Beschreibung des Klienten her.


E-Mail Bewerbung:

  • Achten Sie auf Rechtschreibfehler. Rechtschreibfehler bedeuten auch heute in Zeiten der Online-Bewerbung immer das Aus
  • Nutzen Sie eine seriöse E-Mail-Adresse als Absender
  • Nennen Sie einen eindeutigen Betreff, dazu gehören die ausgeschriebene Position, der Standort und wenn möglich die Kennziffer aus der Stellenanzeige
  • Der E-Mail-Anhang einer Online-Bewerbung soll nicht größer als drei MB sein. Verzichten Sie im Zweifel lieber auf ein Arbeitszeugnis und reichen Sie dieses stattdessen bei Bedarf nach
  • Verschicken Sie nur eine Datei als Anhang! Speichern Sie alle Bewerbungsbestandteile im .pdf-Format in einer Datei
  • Fügen Sie das Anschreiben direkt in das E-Mail-Fenster ein. Zusätzlich ist es Bestandteil des PDF-Dokuments im Anhang
  • Achten Sie auf ein individuelles Anschreiben. Keine standardisierten Anschreiben nach Copy-Paste-Manier verschicken
  • Verwenden Sie ein Bewerbungsfoto, das von einem professionellen Fotografen gemacht wurde